Indoor-Kolumbarium und Gießservice auf dem Ev. Friedhof Sprockhövel

Die Ev. Kirchengemeinde Bredenscheid-Sprockhövel hat sich zum Ziel gesetzt den Ev. Friedhof an der Otto-Hagemann-Straße attraktiver zu gestalten.

Drei neue kostengünstige und pflegefreie Bestattungsformen sind auf dem Friedhofsgelände entstanden: das Baum-Kies-Grab für Urnen „Birkenschatten“, der ökologisch bepflanzte Urnenhügel „Vergissmeinnicht“ und die pflegefreie Grabanlage für 16 Särge „Steinod“ mit einem Kunstwerk von Steinmetz Henner Gräf.

Außerdem gibt es in der Friedhofskapelle das neu errichtete Indoor-Kolumbarium. In den 75 hölzernen Kammern mit Glastüren kann jeweils eine Schmuck-Urne eingestellt werden. Dazu kommt ein kleines Namensschild aus Acryl, das je nach Höhe der Urnenkammer in einem der Lesbarkeit dienlichen Neigungswinkel aufgestellt wird. So verschwinden die schönen Urnen nicht in der Erde oder in einer witterungsanfälligen Steinwand auf dem Außengelände, sondern können in der Kapelle besucht und betrachtet werden. Dazu ist die Kapelle täglich (auch am Wochenende) geöffnet. Das Ablegen von Blumenschmuck ist auf einer schön bepflanzten Sammelstelle möglich, eine Bank gegenüber der Urnenwand lädt Besucher und Besucherinnen zum Verweilen ein.

Die Ev. Kirchengemeinde weist auf das Angebot eines Gießservices in den Sommermonaten hin: Für den Betrag von 50 € pro Jahr werden die Pflanzen auf den Gräbern von unserem Friedhofsmitarbeiter von Mai bis September regelmäßig gegossen.

Für Nachfragen und Beratung steht das Ev. Friedhofsbüro dienstags bis donnerstags von 8.00- 12.00 Uhr zur Verfügung: Tel.: 02324-73686. Beratungstermine können aber gerne auch außerhalb der Öffnungszeiten vereinbart werden.